Der Mensch braucht mehr Wald – Leistungen des Waldes

Leistungen des Waldes 2 [SPID 4145]

Leistungen des Waldes

In Österreich fand ich diese Hinweistafel. Wir machen es uns nicht klar, wie wenig von dem ursprünglichen Wald in Europa erhalten ist und wie sehr wir ihn eigentlich brauchen. Wir entstammen ihm, nicht dem Beton der Städte. Ohne Wald können wir nicht leben. Wir brauchen wieder mehr davon!

Der Wald beschützt gegen Lärm, Wind, Staub, Gifte, Strahlung und fördert das Wohlbefinden seiner Besucher.

Er bietet zahllosen Kleinstlebewesen, Insekten, Schmetterlingen, Vögeln und Wildtieren Unterkunft und Geborgenheit. Er ist der Schutz gegen Erosion und eine natürliches Hindernis gegen Lawinen, Erdrutsch, Steinschlag und Wind. Als Temperaturpuffer mindert der Wald Hitze und Frost. Er bringt Feuchtigkeit, wohlige Kühle und reine Luft. Er nimmt die Niederschläge auf, verzögert ihren Oberflächenabfluss und wirkt bei Regen und bei Trockenheit wie ein Schwamm. Er ist Glied eines Symbiosegesetzes der sich ergänzenden Tier- und Pflanzenarten, Pilzen, Flechten und Mikroorganismen. Der Wald produziert das Achtfache an Humus und Bodenleben gegenüber dem Freiland.

Der Mensch braucht mehr Wald – Leistungen des Waldes was last modified: Oktober 3rd, 2016 by Henrik Geyer