Vielfalt der Liebe / Liebe: Friede durch Verbindung, Liebe, die Naturgewalt (Zitate und Aphorismen)

Wo Hoffnung ist, verrücken Felsen. Wo Vertrauen ist, trägt dich das Meer. Wo Liebe ist, wachsen Wunder. Annemarie Schnitt Was dich am meisten zur Höhe trägt, ist die Geduld mit dir selbst.
Franz von Sales
Mystiker und Kirchenlehrer
geb. 21. August 1567 auf Burg Sales, Thorens-Glières; gest. 28. Dezember 1622 in Lyon


Laß die Liebe in deinem Herzen wurzeln, und es kann nur Gutes daraus hervorgehen.
Augustinus von Hippo, auch Aurelius Augustinus
lateinischer Kirchenlehrer der Spätantike, Bischof, Philosoph
geb. 13. November 354 in Tagaste, auch: Thagaste, in Numidien, heute Souk Ahras in Algerien; gest. 28. August 430 in Hippo Regius in Numidien, heute Annaba in Algerien


Die Liebe blickt zu niemandem bewundernd hinauf, sie schaut auch auf niemanden verächtlich hinab. Sie betrachtet alle als gleich, die einander vollkommen lieben. Sie gleicht durch sich selbst hoch und niedrig aus. Sie macht nicht nur alle gleich, sondern sie macht auch alle eins.
Bernhard von Clairvaux
Mönch des Zisterzienserordens, Kreuzzugsprediger
geb. um 1090 auf Burg Fontaine-lès-Dijon bei Dijon; gest. 20. August 1153 in Clairvaux bei Troyes


Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Nietzsche
deutscher klassischer Philologe und Philosoph
geb. 15. Oktober 1844 in Röcken; gest. 25. August 1900 in Weimar


Ist das Herz vollkommen, dann erfaßt es das höchste Wissen. Ist das Wissen vollkommen, dann erreicht es die höchste Menschlichkeit.
Dschuang Dsi
chinesischer Philosoph und Dichter
geb. um 365 v. Chr.; gest. 290 v. Chr.


Ich denke immer, das beste Mittel, Gott zu erkennen, ist, viel zu lieben.
Vincent van Gogh
niederländischer Maler
geb. 30. März 1853 in Groot-Zundert; gest. 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise


Das Wesen aller Liebe besteht in der Verbindung. Die Liebe besteht darin, daß das Eigene Teil des Anderen werde und daß man dessen Lust als Lust in sich empfindet.
Emanuel Swedenborg
schwedischer Wissenschaftler und Mystiker
geb. 29. Januar 1688 in Stockholm; gest. 29. März 1772 in London


Vielfalt der Liebe / Liebe: Friede durch Verbindung, Liebe, die Naturgewalt (Zitate und Aphorismen) was last modified: Februar 11th, 2018 by Henrik Geyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.