Sprüche, Thema: Sehnsucht, Liebe, die Naturgewalt / Liebesgeständnis – heiraten

Die Geständnisse leidenschaftlicher Liebe werden nur unter Schülern, die in die Liebe verliebt sind, gut aufgenommen und unter Backfischen, die von Neugier und brachliegender Zärtlichkeit verzehrt werden, die vielleicht auch schon vom Instinkt geleitet sind, der ihnen sagt, hier gehe es um das Hauptanliegen des Lebens und sie könnten sich nicht früh genug damit befassen.
Henri Stendhal
französischer Schriftsteller
geb. 23. Januar 1783 in Grenoble; gest. 23. März 1842 in Paris


Was Männer und Frauen im Himmel tun, wissen wir nicht. Sicher ist nur, dass sie sich nicht heiraten.
Jonathan Swift
anglo-irischer Schriftsteller
geb. 30. November 1667 in Dublin, Königreich Irland; gest. 19. Oktober 1745 in Dublin


Warum heiraten Männer nicht die Frauen, von denen sie wirklich angebetet werden?
David H. Lawrence
englischer Schriftsteller, Autor von Lady Chatterleys Liebhaber
geb. 11. September 1885 in Eastwood, Nottinghamshire; gest. 2. März 1930 in Vence, Frankreich


Der Mann soll jederzeit alles opfern, was er hat, wenn er dafür die Tochter eines Gelehrten heiraten kann.
Aus dem Talmud
Talmud Torah – Studium der Tora. Eines der bedeutendsten Schriftwerke des Judentums
verschriftlicht erstmals im 2. Jahrh. n. Chr.


Die meisten gut erzogenen Mädchen heiraten, ohne daß Liebe dabei eine Rolle spielt, und sie tun es gerne. Sie scheinen zu wissen, daß Ehemänner eine Sache sind und Liebhaber eine andere.
Giacomo Casanova
venezianischer Schriftsteller
geb. 2. April 1725 in Venedig; gest. 4. Juni 1798 auf Schloss Duchcov im Königreich Böhmen


Sprüche, Thema: Sehnsucht, Liebe, die Naturgewalt / Liebesgeständnis – heiraten was last modified: April 14th, 2018 by Henrik Geyer