Liebe, die Naturgewalt, Liebe / Sehnsucht und Vorfreude (Zitate und Aphorismen)

Ständchen

Gute Nacht!
Mädchen, das der Liebe lacht,
Und die kältesten der Männer,
Und die größten Herzenskenner
Alle zu Verliebten macht!
Gute Nacht!
Mädchen, das der Liebe lacht!

Gute Nacht!
Schön ist dieser Tag vollbracht!
Reime haben wir gefunden,
Kränze haben wir gewunden,
Und gescherzt und viel gelacht!
Gute Nacht!
Schön ist dieser Tag vollbracht!

Gute Nacht!
Loses Mädchen! Gib doch Acht:
Von den tausend schönen Reimen,
Die dich loben, sollst du träumen,
Gute Nacht!
Bis die Lieb in dir erwacht!

Johann W. L. Gleim
deutscher Dichter der Aufklärung
geb. 2. April 1719 in Ermsleben; gest. 18. Februar 1803 in Halberstadt


Der beste Moment in der Liebe ist, wenn du die Treppe hinaufsteigst.
Georges Clemenceau
französischer Journalist, und Staatsmann, Ministerpräsident der Dritten Republik
geb. 28. September 1841 in Mouilleron-en-Pareds, Vendée; gest. 24. November 1929 in Paris


So mancher mag in deiner süßen Nähe begeistert sein – mich aber macht erst liebeskrank die Ferne!
Peter Altenberg
österreichischer Schriftsteller
geb. 9. März 1859 in Wien; gest. 8. Januar 1919 ebendort


Im Liebesdrama heißt die erste Abteilung Sehnsucht, die zweite Besitz, und die ungestüme Jugend duldet da keinen Zwischenakt.
Johann Nestroy
österreichischer Schriftsteller
geb. 7. Dezember 1801 in Wien; gest. 25. Mai 1862 in Graz


Denn die Sehnsucht ist dem Menschen oft lieber als die Erfüllung!
Julius Langbehn
deutscher Schriftsteller
geb. 26. März 1851 in Hadersleben; gest. 30. April 1907 in Rosenheim


Ich sah den Lenz einmal,
Erwacht im schönsten Tal;
Ich sah der Liebe Licht
Im schönsten Angesicht.
Und wandl ich nun allein
Im Frühling durch den Hain,
Erscheint aus jedem Strauch
Ihr Angesicht mir auch.
Nikolaus Lenau
österreichischer Schriftsteller
geb. 13. August 1802 im Königreich Ungarn; gest. 22. August 1850 in Oberdöbling


Liebe, die Naturgewalt, Liebe / Sehnsucht und Vorfreude (Zitate und Aphorismen) was last modified: Januar 12th, 2018 by Henrik Geyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.