Das Ende kommt näher / Lebe! Erledige, was wichtig ist., Tod – das Ende ist ein Anfang. Zitate und Aphorismen (Sprüche)

Die Gleichgültigkeit ist eine Lähmung der Seele, ein vorzeitiger Tod.
Anton Tschechow
russischer Schriftsteller
geb. 1860 in Taganrog, Russland; gest. 1904 in Badenweiler, Deutsches Reich


Wir sind alle nur Werkzeuge. Das, was durch uns durchgeht, ist das Wichtige, nicht wir selbst.
Carl Hilty
Schweizer Jurist und Theologe
geb. 28. Februar 1833 im Städtchen Werdenberg, Gemeinde Grabs im Kanton St. Gallen; gest. 12. Oktober 1909 in Clarens


Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. Es kommt ihm nur so vor.
Sigmund Freud
österreichischer Psychologe und Neurologe
geb. 6. Mai 1856 in Freiberg in Mähren, als Sigismund Schlomo Freud; gest. 23. September 1939 in London


Tue zuerst deine Pflicht, dann suche Erholung und Ruhe; tue das Schwerste zuerst, dann wird dir das Leichte wie nichts sein, und nicht horch auf die Stimme der Aufschub heischenden Trägheit.
Alexander Pope
englischer Dichter
geb. 21. Mai 1688 in London; gest. 30. Mai 1744 in Twickenham, heute Teil Londons


Soll Ruhm mir blühn. komm er beizeit.
Was hat die Nachwelt mir zu geben?
Ich möchte von meiner Unsterblichkeit
Doch ein paar Jährchen miterleben.
Paul Heyse
deutscher Schriftsteller
geb. 15. März 1830 in Berlin; gest. 2. April 1914 in München


Das Ende kommt näher / Lebe! Erledige, was wichtig ist., Tod – das Ende ist ein Anfang. Zitate und Aphorismen (Sprüche) was last modified: Juni 9th, 2018 by Henrik Geyer