Arbeiten – mit Ruhe und Verstand / Fleiß, Erfolg (Sprüche)

Streue nur gute Körner aus und sorge nicht, was aus ihnen wird.
Theodor Fontane
deutscher Schriftsteller
geb. 30. Dezember 1819 in Neuruppin; gest. 20. September 1898 in Berlin


Den Gebrauch der Kräfte, die man hat, ist man denen schuldig, die sie nicht haben.
Carl Schurz
radikaldemokratischer deutscher Revolutionär
geb. 2. März 1829 in Liblar, Preußische Rheinprovinz; gest. 14. Mai 1906 in New York


Bei euch Menschen ist der immer willkommen, der sich unentbehrlich zu machen weiß.
Johann Gottfried von Herder
deutscher Dichter und Theologe
geb. 25. August 1744 in Mohrungen, Königreich Preußen; gest. 18. Dezember 1803 in Weimar, Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach


Eine Stunde konzentrierter Arbeit hilft mehr, deine Lebensfreude anzufachen, deine Schwermut zu überwinden und dein Schiff wieder flott zu machen, als ein Monat dumpfen Brütens.
Benjamin Franklin
amerikanischer Schriftsteller, Erfinder und Staatsmann
geb. 17. Januar 1706 in Boston, Massachusetts; gest. 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen.
Georg Christoph Lichtenberg
deutscher Mathematiker und Aphoristiker
geb. 1. Juli 1742 in Ober-Ramstadt bei Darmstadt; gest. 24. Februar 1799 in Göttingen


Das Wort ist wie im Meer ein Pfad, doch tiefe Wegspur lässt die Tat.
Henrik Ibsen
norwegischer Dramatiker
geb. 20. März 1828 in Skien; gest. 23. Mai 1906 in Christiania


Was aber ist deine Pflicht? Die Forderung des Tages.
Johann Wolfgang von Goethe
der wohl größte deutsche Dichter
geb. 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; gest. 22. März 1832 in Weimar, geadelt 1782


Wem viel gegeben ist, von dem wird viel verlangt.
Ernst Freiherr von Feuchtersleben
österreichischer Philosoph, Arzt und Lyriker
geb. 29. April 1806 in Wien; gest. 3. September 1849 ebendort


Man kann sich viel leichter krank faulenzen als krank arbeiten.
Peter Rosegger
österreichischer Schriftsteller
eigentlich Roßegger; geb. 31. Juli 1843 in Alpl, Steiermark; gest. 26. Juni 1918 in Krieglach


Arbeiten – mit Ruhe und Verstand / Fleiß, Erfolg (Sprüche) was last modified: September 1st, 2017 by Henrik Geyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.