Wo finden wir Fakenews?

Alexander Wendt macht auf Fake News aus dem Munde unserer höchstdero Kanzlerin, also praktisch Premium-Fake-News, aufmerksam. Merkel hat neulich in der TV-„Bürgersprechstunde“, deren Publikum und Fragestellerzirkel mindestens ebenso streng handverlesen waren wie bei eine TV-Runde mit Putin, verkündet: „Strafdelikte sind bei uns nicht erlaubt. Und wer sie begeht, der muss unser Land verlassen, das haben wir gesetzlich so geregelt.“ (Oh dieses Deutsch, dieses gefinkelte, gemütsverrottete Deutsch!) Das ist gleich eine doppelte Lüge. Zum einen muss so gut wie niemand das Land verlassen (und wer doch, kann ja jederzeit als Syrer zurückkommen), zum anderen hat Merkels Regierung überhaupt nichts geregelt, weil alles lange schon durch Paragraph 58a des Aufenthaltsgesetzes geregelt war. Nur: Paragraph 58a wird nicht angewandt.

aus Klonovskys acta diurna

Wo finden wir Fakenews? was last modified: September 20th, 2017 by Henrik Geyer